Die grossen Änderungen in Google AdWords gehen munter weiter. Nachdem die Anzeigenpositionen auf den Kopf gestellt wurden, werden nun auch die Textanzeigen angepasst. Bereits Anfang des Jahres wurden diese eingeführt und gewinnen immer mehr an Bedeutung. Nun gibt Google bekannt, dass die „alten“ Textanzeigen-Formate ab dem 31. Januar 2017 nicht mehr erstellt und bearbeitet werden können. Eine Umstellung lohnt sich aber natürlich bereits jetzt – denn mit den neuen Anzeigenformaten haben Sie 50% mehr Platz für Ihre Texte! Im Bild sehen Sie, was genau geändert hat.